Reisefinder:
FKK-Kreuzfahrten | Kroatien

FKK-Minikreuzfahrt Comfort KL3

Kroatien - Dalmatien

Es genügen nur ein paar T-Shirts, Badesachen und gute Stimmung um sieben unvergessliche Tage auf einer Kreuzfahrt entlang der nordadriatischen Inseln zu verbringen. Entspannen Sie sich und erlauben Sie dem Kapitän und der Mannschaft (besonders dem Koch) sich um Sie zu kümmern. Ihnen bleibt nur noch das Baden, Sonnen, Faulenzen oder Erforschen der kristallklaren Tiefe der Adria überlassen. Sie können jeden Abend in den Restaurants verschiedener Häfen neue Spezialitäten ausprobieren oder sich auf die Entdeckung von alten Kirchen und Sehenswürdigkeiten der Inseln begeben…

Reiseroute

Samstag: Split – Omis oder Pucisca (Insel Brac) Abfahrt vom Hafen Split, Samstag um 13:00 Uhr und Kreuzfahrt entlang der dalmatinischen Küste. Nach dem Nachmittagsbad am FKK-Strand von Ruskamen bei Omis fahren wir weiter nach Pucisca. Die Nachmittagsstunden bleiben zur freien Verfügung. Übernachtung im Hafen. (L)

Sonntag: Pucisca – Korcula Wenn Sie am Morgen an Deck steigen, wird Pucisca schon hinter Ihnen sein. Nach einem Vormittagsbad wird Ihnen das Mittagessen in der Bucht Loviste an der Spitze der Halbinsel Peljesac oder Kneiza auf der Insel Korcula serviert. Am Nachmittag können Sie die Insel Korcula besichtigen. Übernachtung. (B/L)

Montag: Korcula – Lastovo Nach einem Morgenspaziergang über den Markt von Korcula geht es weiter nach Lastovo, der von der Küste entferntesten besiedelten dalmatinischen Insel. Nach dem Ausschiffen im Hafen Ubli haben Sie Gelegenheit, die wunder­schöne Natur zu entdecken. Lastovo ist von zahlreichen kleinen Inseln umgeben, die mit ihren Buchten sehr gut zum Tauchen geeignet sind. Übernachtung. (B/L/D)

Dienstag: Lastovo – Ravnik – Komiza Nach dem Frühstück geht es nach Vis, das wegen seines Marinestützpunkts lange für Touristen gesperrt war und so seine Ursprünglichkeit bewahrt hat. In der Nähe von Vis gibt es die kleine Insel Ravnik, wo sich die grüne Grotte befindet. Danach erreichen Sie Komiza, wo auch übernachtet wird. (B/L)

Mittwoch: Komiza – Bisevo – Starigrad Am frühen Morgen Weiterfahrt zur Insel Bisevo mit Besuch der blauen Grotte (wetterabhängig, Eintrittsgebühren). Danach geht es weiter Richtung Starigrad auf der Insel Hvar. Freier Nachmittag, um die Stadt zu erkunden. Übernachtung. (B/L)

Donnerstag: Starigrad – Bol Nach dem Frühstück und einem erfrischenden Morgenbad in der FKK-Anlage Vrboska geht es weiter zur wunderschönen Insel Brac und der berühmten Stadt Bol. Schwimmen Sie an einem der berühmtesten Strände Dalmatiens – dem Goldenen Horn. Wir verbringen eine Nacht hier und Sie haben die Möglichkeit, ausgezeichneten frischen Fisch und andere Delikatessen dieser einzigartigen Insel zu genießen. (B/L)

Freitag: Bol – Solta Diesen Tag verbringen wir mit Baden in den schönsten Buchten der Insel Brac. Den späten Nachmittag erreichen Sie Stomorska. Am Abend Barbeque an Bord und Übernachtung. (B/L/D)

Samstag: Solta – Split Nach dem frühen Frühstück Abfahrt nach Split und Check-Out. (B)

B=Frühstück / L=Mittagessen / D=Abendessen Vorbehaltlich Routenänderungen.

WohnenEs werden umfassend renovierte Motorsegler eingesetzt, die endgültige Bestimmung, welches der Schiffe zum Einsatz kommt, wird kurzfristig nach der Gesamtpersonenanzahl entschieden. Alle in Frage kommenden Schiffe gehören der Kategorie A+ (neue Komfortschiffe, mit eigener Du/WC in der Kabine und Klimaanlage) an.


Zur Buchungsanfrage »
Karte

Reise-Info

Diese Unterkunft ist nicht bzw. nur teilweise für mobilitätseingeschränkte Gäste geeignet. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Die Betten sind meistens Doppelbetten oder Twinbetten. Sie haben Halbpensionsverpflegung an Bord inklusive; diese beinhaltet das tägliche Kontinentale Frühstück sowie das Mittag- oder Abendessen an Bord, je nach Tagesprogramm. Bettwäsche und 2 Handtücher pro Person sind inklusive.

Reisetermin: 15.08.–22.08.2020

Kategorien und Preise

Premium Superior:

Doppelkabine Haupt- o. Oberdeck p.P.EUR 1080,–

Doppelkabine Unterdeck p.P. EUR 1010,–

Premium:

Doppelkabine Haupt- o. Oberdeck p.P. EUR 940,–

Doppelkabine Unterdeck p.P. EUR 880,–

Traditional Ensuite:

Doppelkabine Haupt- o. Oberdeck p.P. EUR 760,–

Doppelkabine Unterdeck p.P. EUR 710,–

Doppelkabine zur Alleinbenutzung p.P. 50%

Die endgültige Schiffsauswahl obliegt kurzfristig der Reederei.

Nebenkosten/Zusatzgebühren zahlbar vor Ort:

Steuern, Hafengebühren p.P./Woche EUR 40,–

Druckvorschau öffnen

Lieber Oböna-Kunde,

für Sie aktualisieren wir derzeit unsere Website, damit wir auch in Zukunft in gewohnter Weise auf Ihre Wünsche eingehen. In diesem Zusammenhang wird derzeit eine neue Reise-Buchung entwickelt. Um dennoch Ihre Oböna-Reise zu buchen, rufen Sie uns an unter unserer Buchungshotline +49 (0) 6032 - 960 90 oder teilen Sie uns Ihren Buchungswunsch per Kontaktformular mit.

Unterkünfte für FKK-Minikreuzfahrt Comfort KL3


Dppelkabine unter Deck

Bei Einsatz eines der Kategorie 'A' Schiffen: 2 Einzelbetten oder 1 Etagenbett. Du/WC.
Bei Einsatz eines der Kategorie 'A+' Schiffen: Doppelbett oder 2 Einzelbetten, vollklimatisiert. Du/WC.


Dppelkabine auf Deck

Doppelkabine auf Deck mit Fenster oder Bullauge.
Bei Einsatz eines der Kategorie 'A' Schiffen: 2 Einzelbetten oder 1 Etagenbett. Du/WC.
Bei Einsatz eines der Kategorie 'A+' Schiffen: Doppelbett oder 2 Einzelbetten, vollklimatisiert. Du/WC.


Zur Buchungsanfrage »
Zur Buchungsanfrage »

Kroatien - Dalmatien

Herzlich willkommen in Kroatien!
Kroatien ist ein beliebtes Reiseziel und hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Naturliebhaber kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Besucher, die sich für Kultur und die geschichtsträchtigen Zeugnisse der Vergangenheit interessieren.

Einsame Strände mit herrlich klarem Wasser, unberührte Natur auf ca. 1185 Inseln, davon über 1000 unbewohnte Inseln, National- und Naturparks, über 200 Naturschutzgebiete, Gebirgsketten und Karstregionen, fruchtbares Ackerland, Wiesen und Wälder wechseln sich hier mit modernen Städten und bevölkerten Urlaubsregionen ab.Kroatien hat sich nach der Abspaltung von Jugoslawien schnell zu einem modernen Staat entwickelt, der auch in naher Zukunft zur Europäischen Union gehören wird. Das Straßennetz wurde ebenfalls in kürzester Zeit ausgebaut und die Anreise in die verschiedenen Regionen dieses Landes ist sehr einfach und bequem geworden.
Text © mein-kroatien.info

Dalmatien

Die sonnenreiche Region Dalmatien erstreckt sich von der pulsierenden Metropole Zadar im Norden, auf knapp 400 km Küstenlänge in Richtung Süden, bis kurz hinter die Vorzeigestadt Dubrovnik - die auch gerne als "Perle der Adria" bezeichnet wird.
 
Die landschaftliche Vielfalt beherbergt unzählige Naturschönheiten, die sich in den hohen Gebirgszügen, der Inselwelt und der stark gegliederten Küste zeigen. Der mediterrane Charme der pittoresken Städte mit unzähligen, historischen Bauten versetzt Sie zurück in eine Zeit vergangener Tage. Traumhafte, mit weißem Kiesel gesäumte, wildromantische Buchten, laden zum entspannten Sonnenbaden ein und runden das Gebiet ab.

Zwischen den wichtigsten Städten Split, Zadar und Dubrovnik liegen unzählige, sagenumwobene Inseln und Riffe. Die Inseln sind reich an architektonisch sehenswerten Städten und laden mit Ihren Küsten und endlosen Badebuchten zum Verweilen ein. Ein Paradies für Wasserratten, Schnorchler und Strandliebhaber. 

Die langgezogene, schöne, dalmatinische Küstenlandschaft wird zur Landseite hin von schroffen, eindrucksvollen Gebirgsmassiven begrenzt, von denen man eine wunderschöne Aussicht auf die hunderte vorgelagerten Inseln hat. Allein das Kornaten-Archipel zählt mit etwa 150 Inseln und Riffen zu den größten und attraktivsten Inselansammlungen in der Adria.

Allein vier von insgesamt acht Nationalparks Kroatiens liegen in Dalmatien. Zu den wohl Schönsten zählen der Nationalpark Krka mit seinen spektakulären Wasserfällen und der Nationalpark Kornati mit einem einzigartigen Labyrinth aus Meerengen, kleinen Inseln und reichhaltiger Unterwasserwelt.
Quelle: kroati.de/kroatien-dalmatien/reisefuehrer

 

Nicht vergessen: gültiger Reisepass oder Personalausweis. Gäste, die nicht über die deutsche Staatsangehörigkeit verfügen, setzen sich wegen der Einreiseformalitäten mit dem zuständigen Konsulat in Verbindung.

Für die Einreise mit dem PKW nach Kroatien braucht man den Führerschein und den Fahrzeugschein. Bitte auch am Tage mit Abblendlicht fahren und die 0-Promille-Grenze berücksichtigen. Das Mitführen einer Warnweste ist Pflicht.

Geschwindigkeitsbegrenzung Kroatien: innerorts 50km/h /außerorts 80km/h /Schnellstraßen 100km/h /Autobahn 130km/h.
Mautgebühr bzw Vignettenpflicht in Österreich, Slowenien und Kroatien.
 
Währung und Zahlungsmittel:
Zahlungsmittel in Kroatien ist der Kuna. EUR 1,- = ca. Kuna 7,-. Noten und Münzen dürfen bei der Ein- und Ausreise jeweils bis zum Betrag von 2.000,- Kuna mitgeführt werden. Für die Mitnahme von frei konvertierbaren Fremdwährungen bestehen bei der Ein- und Ausreise keine Beschränkungen.

In den meisten Geschäften und Restaurants können Sie mit gängigen Kreditkarten (Amex,Visa,Diners,MasterCard) bezahlen.

Tipps für Autoreisende in Europa

Niemand denkt bei der Urlaubsvorbereitung gern an die Möglichkeit eines Autounfalls im Ausland. Trotzdem sollten Autoreisende auf eine solche Situation vorbereitet sein. Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland hat eine Broschüre mit Tipps für das EU-Ausland aufgelegt. Sie enthält Hinweise zu Dokumenten, die ins Handschuhfach gehören, informiert über rechtliche Fragen und gibt Verhaltenstipps, wenn es gekracht hat. Das reicht von der Unfallaufnahme bis zur Schadensregulierung. Wer die Broschüre per Mail oder Telefon bestellt, erhält zusätzlich drei Europäische Unfallberichte, je einen in Deutsch, Englisch und Französisch. Die Broschüre kann – allerdings ohne Unfallberichte – auch im Internet kostenlos heruntergeladen werden. Broschüre bestellen unter info@cec-zev.eu oder telefonisch unter 07851/99 14 80


Zur Buchungsanfrage »
xtoura ist ein Produkt von satzart © 2019